Herzkatheter LaborHeart Catheter

Herzkatheter Labor Salzburg

Das Herzstück der Invasiven Kardiologie ist das moderne Herzkatheterlabor, in dem ein eingespieltes Team nach neuesten wissenschaftlichen Gesichtspunkten auf sehr menschliche und einfühlsame Art zum Wohl der Patienten arbeitet.

Chronik des Herzkatheter Labors in Salzburg

  • März 2000

Im März 2000 nahm das erste private Herzkatheterlabor Österreichs in einer Privatordination seinen Betrieb auf. Seit dieser Zeit sind über 4000 Herzkathetereingiffe in diesem Labor durchgeführt worden. In nahezu 1500 Fällen wurde eine Intervention mittels Ballondehnung, Stentimplantation oder Anwendung alternativer Verfahren wie cutting balloon, drug eluting balloon, intravaskulärer Ultraschall etc. durchgeführt.

Auch wurden und werden nicht nur Herzkranzgefäße dargestellt und behandelt, sondern auch Halsschlagadern (A. carotis, A. vertebralis), Armarterien (A. subclavia), Nierenarterien (A. renalis) und Becken/Beinarterien (A. iliaca, A. femoralis).

  • Jänner 2012

Herzkatheter Labor Salzburg mit neuer Technik

Seit Jahresbeginn 2012 ist an der Invasiven Kardiologie Salzburg, Dr. Heyer ein neues hochmodernes digitales Katheter-Labor in Betrieb. Damit kann bei deutlich verbesserten Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten die notwendige Strahlenbelastung für die Patienten auf unter 10 % der sonst notwendigen Dosis reduziert werden.

  • Oktober 2012

Herzkatheter Spezialist Dr. Schuler verstärkt das Team 

Nach seiner langjährigen Tätigkeit im LKH Salzburg verstärkt Dr. Jochen Schuler im Oktober 2012 das Herzkatheter-Labor Dr. Heyer in Salzburg. 

Dr. Schuler ist seit 1998 in verschiedenen Herzkatheterlabors tätig. Er hat über 8000 Eingriffe durchgeführt und ist spezialisiert auf den Zugang über das Handgelenk. Mit dieser Methode verfügt er über die längste Erfahrung in Österreich.

Nichtinvansive Kardiologie

Neben den angeführten invasiven Verfahren werden aber auch sämtliche nichtinvasive kardiologische Methoden unter ambulanten oder stationären Bedingungen angeboten wie EKG in Ruhe und unter Belastung, 24 Stunden Langzeit-EKG, Ultraschall des Herzens, des Bauchraumes und der peripheren Gefäße und 24 Stunden Blutdruckmessung.

Internist und Kardiologe Dr. Günter Heyer
Durch meine Tätigkeit als Belegarzt der Privatklinik Wehrle sind auch stationäre Abklärung und Behandlung aller internistischen und kardiologischen Probleme möglich.